Indien: Der Elefant tanzt!

Bilder und Geschichten einer Vielfalt im Wandel.

Alles begann im Spätsommer 1995. Ich hatte gerade mein Abitur bestanden, als mich meine Großmutter fragte, ob ich mit ihr nach Indien fliegen wollte, um ihren Guru zu besuchen. Auch wenn ich schon wenige Tage später den Aschram verließ, ist die Faszination für dieses Land bis heute geblieben. Zahlreiche Reisen und viele Jahre später ist die Entscheidung gereift, ein Buch zu schreiben. Und so bin ich 2008, zwei Jahre nach dem Ende meines Studiums ein halbes Jahr mit der Kamera durch alle Teile des Landes gereist. Ich habe den Subkontinent mit anderen Augen gesehen, habe jene Orte und Menschen aufgesucht, die nach meinem Verständnis das zeitgenössische Indien ausmachen. Das Ergebnis ist ein 300 Seiten starkes Buch, das nicht nur die Schönheit Indiens über weite Bilderstrecken zeigt, sondern dem Leser die Faszination des Landes näher bringt: Einer Nation der Superlative, wo eine einmalige Vielfalt auf einen rasanten, ökonomischen und gesellschaftlichen Wandel trifft.
So besteht der kleinere, etwa 60 Seiten starke Block aus einer Essaysammlung, die in die Themenbereiche Vielfalt und Wandel aufgeteilt ist. Die Beiträge, die in ihrer Mehrheit großzügig bebildert sind, drehen sich um wahre Geschichten, die das Land bewegten, die jeweils exemplarisch etwas Wesentliches über Indien verdeutlichen. Ziel dieses Ansatzes ist es, eine zuweilen komplexe Materie mit Leben zu füllen, sie spannend und allgemein verständlich zu erzählen. Auf nur wenigen Seiten wird dem Leser so ein erster, aktueller Einblick in die wesentlichen Themenkomplexe des zeitgenössischen Indiens geboten.
Ob im urbanen Mumbai, dem heiligen Varanasi oder den Bergen Rajasthans: Indien ist mehr als die Summe seiner Phänomene, Indien ist Leidenschaft und Schönheit – bitter wie süß. Diese Ästhetik, diese Emotionen einzufangen ist Ziel der 240 Seiten umfassenden Bilderreise. Sie folgt dem Verlauf meiner fünfmonatigen Reise von Mumbai in den äußersten Süden und Westen des Subkontinents, hoch in den Norden Punjabs, bis in die weiten Ebenen Uttar Pradeshs.
Dieses Buch ist ein optimaler Begleiter für all jene, die sich für das Land interessieren, die mit dem Gedanken spielen Indien zu bereisen, die einen Blick auf das Herz und die Seele dieser Nation werfen wollen und dabei weder auf Emotion, Sinnlichkeit noch einen qualifizierten Hintergrund verzichten möchten. Auch wenn mir das Buch durch 10 Tausende von geschossenen Bildern und zahlreichen, wertvollen Kontakten sehr auf meinem Weg zum professionellen Fotografen geholfen hat, ist es bis heute unveröffentlicht. Suche ich bis heute einen Verleger, der den Mut hat, dieses wunderbare Buch einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Blick ins Buch:
Klicken Sie auf das Cover,
um das pdf zu sehen.

Der Fotograf & Autor / Der Layouter

Daniel Esswein – Daniel Esswein lebt und arbeitet als Food Fotograf in Frankfurt am Main. Während des Studiums der Publizistik war er über zehn Jahre im Event Catering tätig. Dieser Einstieg in die Koch Kunst und seine fotografische Leidenschaft ebneten ihm den Weg in die Food Fotografie.
Neben seinen Kochbuchprojekten arbeitet Daniel Esswein als Fotograf für die Lebensmittelindustrie, den Handel, die Gastronomie und verschiedene Magazine. Er hat ein breitgefächertes Interesse an Design und Gestaltung und ist auch jenseits der Fotografie in verschiedenen Projekten tätig.

Tomáš Matoušek – Tomáš Matoušek ist ein Frankfurter Grafikdesigner der vorerst eine klassische Lehre zum Schreiner und im Anschluss ein Studium in Berlin zum Dipl. Designer absolvierte mit dem Schwerpunkt Editorial Design. Er fühlt sich in beiden Berufsfeldern Zuhause, entwickelt von Interior für Restaurants bis hin zu Corporate Identities für Mittelständige Unternehmen. Upcycling Art ist einer seiner Leidenschaften in denen er beide Disziplinen vereint. Den Ausgleich sucht Tomáš bei körperlicher Betätigung, sei es Spazieren mit seinen Hunden oder beim Eishockey.

Daniel Esswein

Food & Kochbuch Fotograf
in Frankfurt am Main

Telefon

+49 (0) 69 91318297
+49 (0) 152 54250642

Kontakt

de@danielesswein.com
www.danielesswein.com

Connect